Claudia Breinl

Philipps-Universität Marburg
EKD-Institut für Kirchenbau und kirchliche Kunst der Gegenwart
Alte Universität – Lahntor 3
35032 Marburg
Raum: R 02004

Seit 1990 bin ich Mitarbeiterin des Instituts. Seit Juli 2018 teile ich für einen begrenzten Zeitraum meine Stelle mit Dorothea von Kiedrowski. Sie übernimmt meine Rubriken “Architekturflash” und “KünstlerIn des Monats” auf der homepage sowie die Bibliotheksarbeit.

Die Schwerpunkte  meiner Tätigkeit liegen z. Zt. bei der Zusammenstellung der regelmäßig erscheinenden Newsletter mit Nachrichten zwischen Kunst, Architektur, Religion. Als Redakteurin bin ich für den Berichtsteil der ökumenischen Zeitschrift “kunst + kirche” verantwortlich. Mitarbeit bei aktuellen Projekten des Instituts wie Tagungen, Publikationen, Ausstellungen ist selbstverständlich. Die finanziellen Belange zu regeln und der EKD gegenüber transparent zu halten gehört ebenfalls in meine Verantwortung.

Über die Institutsbibliothek

Die Bibliothek umfasst ca. 6000 Bände und 19 fortlaufend gehaltene Fachzeitschriften. Außerdem eine umfangreiche Sammlung von DiasVideos und DVDs. Es ist eine Präsenzbibliothek mit drei Arbeitsplätzen.

Ein Schwerpunkte ist die Architektur und hier insbesondere der Kirchenbau der Moderne bis zur Gegenwart. Zahlreiche Monografien und Überblickswerke zu Architekten und Kirchenbauten sowie zur Architekturdiskussion allgemein werden ergänzt durch fortlaufend gehaltene Architekturfachzeitschriften (“ChurchBuilding”, “Bauwelt”, “Dt. Bauzeitung”, “Architectural Review”, u.a.).

Der Bereich der Kunst erfaßt das Verhältnis von bildender Kunst und Religion in theoretischer und praktischer Hinsicht. Neben einer Abteilung, die die philosophisch-ästhetische Diskussion verfolgt und einer Reihe von Werken zu Symbolik und Ikonografie gibt es zahlreiche Ausstellungskataloge zu Künstlern und Themen. Auch hier stehen einschlägige Fachzeitschriften wie “Kunst und Kirche”, “Das Münster”, “Kunstforum” u.a. zur Verfügung.

Selbstverständlich gehören auch Abzweigungen und Unterbereiche dieser Themen zum Sammelinteresse der Bibliothek.

// Zur Ordnung der Bibliothek