Liturgy Specific Art – Valeska Schulz 2015

Valeska Schulz – Vita

Geb. 1983 in Bad Schwalbach. Aufgewachsen in Concepción/Chile. Studium der Bildenden Kunst bei Michaela Melián und João Jacinto in Hamburg und Lissabon/Portugal. Daneben Studium der Ev. Theologie in Heidelberg, Hamburg und Marburg

2003 Gruppenausstellung im Frankfurter Römer
2003 Entwurf der Glasfenster der Ev.-Luth. Kirchengemeinde San José, Costa Rica
2003/2004 Leitung von Kreativworkshops in Projekten der Ev.-Luth. Gemeinde in Concepción/Chile
2004 Gründung der Kammerphilharmonie Frankfurt mit Mitgliedern des Jugend Sinfonie Orchesters des Landes Hessen, bis 2010 Vorsitzende des Trägervereins
2009 Meisterkurs bei Quint Buchholz
2009 Einzelausstellung im Edith-Stein-Haus Heidelberg
2011 Klangperformance auf dem Festival obPHON’11
2013 „So viel du brauchst“ – Gruppenausstellung im Kunsthaus Hamburg Im Rahmen des 34. Deutschen Ev. Kirchentages

Liturgy Specific Art

mit der Künstlerin Valeska Schulz

am Sonntag, den 13. Dezember 2015, 11 Uhr in der Universitätskirche Marburg

Predigt: Prof. Thomas Erne

Viola & Gesang: Gabriel Heun

Violoncello: Valeria Hänsel, Jasper Kunstreich, Valeska Schulz, Hanna Wenzel

Anschließend laden wir Sie zur Eröffnung der Ausstellung mit weiteren Arbeiten der Künstlerin in den Räumen des Instituts für Kirchenbau, Lahntor 3, 1. Stock, ein.

Download: Predigt_Heimat

Bericht der Oberhessischen Presse vom 18.12.15