Ausstellungseröffnung: Valle Oculto – Verborgenes Tal

Die Ausstellung des Malers und Bildhauers Alexeir Diaz Bravo…

…wurde am  Montag den 09. April eröffnet. Das Institut für Kirchenbau und kirchliche Kunst der Gegenwart zeigt mit “VALLE OCULTO  VERBORGENES TAL” seine aktuellen Projekte und eine Werkschau mit Skulpturen, Assemblagen und Zeichnungen.

Die Vernissage war gut besucht — es wurde eng im Flur des Instituts und den Räumen in denen die Werke ausgestellt sind — und der Künstler wirkte glücklich mit dem Abend. Aufgeregt aber glücklich. Und dankbar für jeden Gast, der seine Werke sehen wollte. Wer von den Werken nicht hellauf begeistert war, konnte doch nicht anders als gefesselt und gebannt von ihrer Ausstrahlung zu sein. Es ist schwer, manche Werke anzusehen, aber schwerer ist es, sich von ihnen abzuwenden.

Vom 9. April bis zum 13. Juli 2018 können Sie die Ausstellung zu den Öffnungszeiten des Instituts besuchen.

Finsternis umringt mich
Ihre Stachel gräbt mir unter die Haut
Reißen

Dornen wachsen zu meinen Füßen
Ranken umschlingen mich
Zerren

Ich flehe zum Himmel
Regen! Erlösung! Gnade!
Schreie

Ein Donnerschlag!
Feuer frisst sich durch Gestrüpp
Hölle

Die Welt vergeht
In Asche liege ich
Atme

Johannes Böckmann