Ankündigung KBI 12: Werkstatt Wittenberg. Ein Labor zum Kirchenbau der Zukunft

Re-formation von Sakralbauten!

Wie können Kirchengebäude gegenwärtigen gesellschaftlichen Bedürfnissen entsprechen und dabei in ihrer baulichen und liturgischen Gestaltung zukunftsfähig werden?
Dies erforscht die Werkstatt Wittenberg, initiiert anlässlich des Reformationsjubiläums 2017 vom Institut für Kirchenbau und kirchlicher Kunst der Gegenwart (Marburg), den Architekturfakultäten der Technischen Universitäten in Dresden, Kaiserslautern und München und der Wüstenrot Stiftung. Forschungsgegenstand im Labor zum Kirchenbau der Zukunft waren reale Fallbeispiele als Repräsentanten aktueller kirchlicher Bauaufgaben von Erhaltung, Umbau, Sanierung und Umnutzung. Der Band dokumentiert das Zukunftslabor als interdisziplinäres Lehr- und Praxis-Modell mit Entwürfen zu veränderten liturgischen Funktionen bis hin zu innovativen Formexperimenten sowie Diskussionsbeiträgen von Expertinnen und Experten aus Theologie und Architektur. Beispiele innovativer sakraler Bauprojekte der Architekturbüros Bruno Fioretti Marquez, Schulz und Schulz Architekten, Brückner & Brückner Architekten und soan Architekten konkretisieren, wie Kirchengebäude re-formiert werden können.

 

KBI 12 | Werkstatt Wittenberg. Ein Labor zum Kirchenbau der Zukunft

Marie Bauer, Celica Fitz, Bettina-Maria Mueller, Annette Plaz (Hg.)

Titel ist in Vorbereitung: Erste Auflage 2019

ISBN: 978-3-89445-564-4